SPENDEN FÜR CORONA-HILFSAKTION IN UGANDA

Die Fuldaer Kinderhilfe Uganda sammelt Spenden für eine Corona-Impfaktion in Uganda.  Zwar liegen Impfdosen in Apotheken bereit, aber viele Menschen können sie nicht kaufen, weil der Betrag von 7 Euro für sie zu hoch ist.

Die Fuldaer Zeitung hat vor ein paar Wochen ausführlich über das Projekt von Ronald Kyesswa (Fuldaer Kinderhilfe Uganda) und William Burdumy (Kyagamanda Community Development Organization) berichtet. Es muss dabei schnell gehen: “Die beste Impfung hilft nichts, wenn sie in einem halben Jahr nicht mehr wirkt, weil das Virus weiter mutiert”

Es würde die Fuldaer Kinderhilfe Uganda sehr freuen, wenn Sie diese 7 Euro für ein, zwei oder mehr Kinder finanzieren:

IBAN DE09 5305 0180 0040 0470 78

BIC HELADEF1FDS

Wichtig! Verwendungszweck: Projekt Igel





Bilder von der Impfaktion:

Video von der Impfaktion:








Video von der Impfberatung: